Keine Rückenprobleme durch die wichtigsten und besten Rückenübungen

Beugen Sie gezielt vor, weil kräftige Rückenmuskeln keine Schmerzen zu lassen?

Aber, das ist bloß zum Teil richtig!
Wer unsere Seite Rücken & Gelenke gelesen hat, weiss das die Schmerzfreiheit im Rücken zum größten Teil von unserer Muskellängenfähigkeit (Beweglichkeit) der gesamten Körpervorderseite abhängig ist.

Auf jeden Fall ist ein spezielles Rückentraining sehr wichtig. Wer in seiner Rumpf- und Rückenmuskulatur insgesamt kräftiger ist, kann sich körperlich in seinem Beruf, in seiner Freizeit und in seinem Sport einfach mehr erlauben.


Der Erfolg mit speziellen Rückentraining heißt:

  • mit kräftigen Rückenmuskeln länger durchhalten
  • die Verletzungsgefahr senken
  • weniger Abnutzung in den Gelenken und der Wirbelsäule
  • Schmerzen reduzieren und auf OP's verzichten zu können.

Mehr Erfolg bei Ihrem Rückentraining durch Variationen

  • Rotationsbewegungen im Rumpf mit unseren kombinierten Kabelzügen
  • spezielle Geräte für die Seitneigung, Streckung und Beugung in der Lendenwirbelsäule
  • 2D Geräte für mehrdimentionale Grundübungen und Bewegungsrichtungen
  • Balanceübungen für die Stabilisierung und Koordination
  • Vibrationstraining mit den Staby und Galileo
  • Kurse wie Rückenfit, Yoga-fit und funkionelles Muskellängentraining
  • Personal Trainerstunden mit dem Rückenschulleiter oder Physiotherapeutin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     message     message